Urlaub

Vor ziemlich genau 3 Wochen radelte und rannte ich durch die Hitze beim Triathlon in Steinbeck. Vor 2 Wochen war dann das alljährliche Fußballspiel Eltern vs Kinder der D-Jugend des SC Hemmingen. Ob es die falschen Schuhe waren oder die Sportpause zu kurz nach dem Tri, ich weiß es nicht. In jedem Fall hatte ich Schmerzen in der rechten Ferse danach, an Lauftraining war nicht zu denken.

Das war eh nicht geplant, stand doch der Familienurlaub auf Menorca vor der Tür. Ausruhen, nix tun. Wie zu erwarten war, kam es dann dort wieder ganz anders. Die Liebste „schleppte“ mich mehrfach zum morgendlichen Yoga, die gesamte Familie hatte ein Dauerabo bei den Sportaktivitäten und ich nutzte das verlockend klare Mittelmeer für Salzwasserschwimmtraining. Hawaii is calling 🙂

Auch wenn Blessuren nicht ausblieben, wie mein erster Kontakt mit einer Feuerqualle und eine Abschürfung am Bein beim Beachvolleyball (Foto), zu Urlaubsende konnte ich wieder laufen. Ganz normal, ohne Schmerz.

Ein wenig schmerzhaft war dann nur der Abschied von dieser schönen Insel, von Stine und Ronja (unseren beiden „Trainerinnen“) und von meinen New Balance Laufschuhen. Denn wie jedes Jahr bleibt das abgelaufenste Paar Trainingsschuhe der letzten Saison dort zurück, wo der Neuanfang für das Kommende nach der Sommer-Urlaubs-Saisonpause geplant und vorbereitet wird.

Machts gut Schuhe, ihr habt viel geleistet. Willkommen neue Ideen! Und DANKE Menorca, für die vielen schönen Erinnerungen.Wir werden wiederkommen. Versprochen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s