Kategorien
Allgemein

Feinheiten

Unterschiede sind manchmal sehr gering und trotzdem ist das Ergebnis grundlegend anders. Da ist diese Band, die ich eigentlich mag. Aber wenn im Konzert meine Lieder nicht gespielt werden, kann ich das Prädikat „grandios“ leider nicht vergeben. So ähnlich sieht es mit Rennrädern aus. Für den Aussenstehenden lediglich viel zu teure und gleich aussehende Luxusartikel. Für den vertrauten Nutzer sind ein paar Millimeter entscheidend für den Unterschied „Renner“ oder „Tourer“. Viele Beispiele gibt es dafür. Solange man diesen Unterschied akzeptiert,sucht und bemerkt , solange wird man nicht still stehen und sich weiterentwickeln. Vielleicht spielen sie beim nächsten mal wieder andere Musik. Vielleicht gibt es noch mehr als „Renner“ und  „Tourer“….

… und vielleicht kommen die Einladungen zu der Party irgendwann. Denn die Grenze zwischen Verständnis und Ärger ist ebenfals sehr fein. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s